Gemeinschaftsbildung nach Scott Peck

Wann:
11. November 2022 – 13. November 2022 ganztägig
2022-11-11T00:00:00+01:00
2022-11-14T00:00:00+01:00
Wo:
Ökohof Sieben Linden
Beetzendorf
Preis:
210-315
Kontakt:

Wie kann eine Gruppe ohne Leitung „group of all leaders“ nachhaltig in authentische Verbindung kommen? Wirkliche Gemeinschaft und wahrhaftigen nährenden Kontakt können wir selbst kreieren durch aufrichtige Kommunikation und verbindliche Beziehungen. Wir nutzen erprobte Kommunikationsempfehlungen und das eigene innere Erforschen als wirkungsvolle Wegbegleiter. Unser inneres Erleben und das gemeinsame Erleben miteinander zu teilen, uns wirklich zu zeigen, führt zu persönlicher Abrüstung und auch im Konflikt zu tiefer Verbindung.

Die Grundelemente der Gemeinschaftsbildung nach Scott Peck bestehen aus den 4 Phasen (Pseudo, Chaos, Leere/Entleerung, Authentizität) und den Kommunikationsempfehlungen (in erster Linie nur zu kommunizieren, wenn man wirklich einen Impuls hat und damit verbundener spontan entstehender Stille/Kommunikationsentschleunigung). Nach so einem Wochenende kann eine Gruppe den Prozess alleine weiterführen bzw. können die Teilnehmer*innen an regelmäßigen gemeinschaftsbildenden Gruppen teilnehmen. Weitere Informationen unter http://www.beriah-gemeinschaftsbildung.de

Referent*innen

Stefan Groß-Leisner:

Ich bin Philosoph und Germanist (M.A.), arbeite als Projektmanager in der Jugendhilfe in Berlin Spandau. Seit 2015 begleite ich unter dem Dach von Beriah Gemeinschaftsbildung Gruppen und Gemeinschaften mit Community Building nach Scott Peck. Ich lebe selbst mit meiner Frau und unseren Kindern in einer Gemeinschaft auf dem Land in der Nähe von Brandenburg/Havel.

Johanna Groß:

Ich bin Johanna Groß, 1985 geboren, Mutter von drei Kindern. B.A. Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation, seit 2015 Community Building Prozessbegleitung bei Beriah Gemeinschaftsbildung, seit 2020 Vollzeitausbildung Osteopathie. Schon seit meiner Jugend brenne ich für das Thema Gemeinschaft – in Gemeinschaft sein, in Gemeinschaft leben, die Abwesenheit von Gemeinschaft erfahren, neue Verbindungen suchen, mich einlassen, mir nahe kommen, mich selbst in anderen finden, die anderen in mir.

Anreise

Freitag 17-18 Uhr, Abendessen 18:00 Uhr, Seminarbeginn 19:30 Uhr

Abreise

Sonntag 13 Uhr Seminarende, anschließend Abreise

Seminarkosten

315 € (erm. 210 €)

Unterkunft und Verpflegung

Mehr Informationen dazu hier.

Categories: