Gemeinschaftsbildungs-Wochenende: Gemeinschaft erleben

Wann:
4. Mai 2018 – 6. Mai 2018 ganztägig
2018-05-04T00:00:00+02:00
2018-05-07T00:00:00+02:00
Wo:
ZEGG
14806 Bad Belzig
Deutschland
Preis:
170 - 230 (Selbsteinschätzung)

Pfingsten16_Ingo_IMG_9849_stitchIn einer „Group of all leaders“ lernen wir verbindende, Gemeinschaft stiftende Kommunikation als innere Haltung.

Wie bleiben wir in Gruppen, Arbeitsteams oder als Paar im Kontakt, wenn es schwierig wird?

Der Prozess lügt nicht – er zeigt das, was ist, und nicht, was sein sollte. Mit der Bereitschaft zu aufrichtiger Kommunikation erleben wir wahrhaftigen, nährenden Kontakt. Unsere Beziehungen werden tiefer und gesünder. Konkurrenz und Eifersucht können in einem Raum von Verbundenheit aufgelöst werden.

Wir beginnen mit einer kurzen Einführung in die 4 Phasen der Gemeinschaftsbildung.

Pseudo-Gemeinschaft: „Wir sind doch alle gleich und haben gleiche Ziele.“

Chaos: Unterschiede, Erwartungen werden nicht mehr geleugnet, sondern ausgesprochen

Entleerung:Ich nehme meine Maske ab, zeige mich in meiner Verletzlichkeit mit all meinen Ängsten und Schatten – wer ich wirklich bin.

Wirkliche Gemeinschaft: Celebrate the difference! Wir spüren Verbundenheit in all unserer Unterschiedlichkeit.

Mit den Kommunikationsempfehlungen, dem Herzstück der Gemeinschaftsbildung steigen wir direkt in den Prozess ein. Sie unterstützen uns, ehrlich und offen zu kommunizieren und präsent zu bleiben, auch wenn es schwierig wird. Nicht ganz nebenbei bringen sie oft eine wohltuende Entschleunigung in den Prozess.

Die Prozessbegleiter unterstützen die Gruppe durch ihre Präsenz und geben Feedback. Wir legen Wert darauf, dass die Gruppe aus sich selbst heraus die Erfahrung von Gemeinschaft macht. Es geht explizit nicht darum, die Gruppe dorthin zu bringen durch Anleitung oder Impulse von außen.

Leitung: Ina Welpmann und Stefan Leisner

Preis: € 230 / 170 KG (Selbsteinschätzung) + € 103 U&V/KT

Anmeldung:  ina.welpmann@web.de

Categories: